Kahlköpfigkeit

Berufe die für die Kahlköpfigkeit verantwortlich sein können

helmEs wurde schon mehrmals von uns erwähnt, dass viele Faktoren eine Glatzenbildung verursachen können, zu denen zählen z B. stressiger Lebensstil, hormonelle Veränderungen, genetische Ursachen. Sogar einige Frisuren, Schilddrüsenerkrankungen, einige Medikamente, Pilzinfektionen der Kopfhaut oder eine Grunderkrankung wie Lupus oder Diabetes können zum Haarausfall führen.

Jetzt werden wir untersuchen, welche Berufe bei dem Prozess der Glatzenbildung oder Haarverlust am meisten betroffen sind.

kappenEiner der Hauptgründe für den Haarverlust ist, wenn jemand durch sein Beruf oder häufige Tätigkeit eine Kappe zu tragen hat. Wir können hier die Berufe wie Arzt oder Sportler erwähnen, bei denen sollte es sich um einen Fahrradhelm, Schutzhelm oder Schwimmkappe handeln. Bei Bäcker, Konditoren oder Köche kann neben der Pflicht eine Kopfbedeckung zu tragen die kontinuierliche Dampf als Ursache für die Glatzenbildung in der Frage kommen.

Es kann sehr schädlich auf die Kopfhaut sein, wenn jemand regelmäßig für mehrere Stunden einen Hut trägt, weil die Kopfhaut in diesem Fall zu schwitzen beginnt und nicht in der Lage ist zu atmen.

Dies kann sehr kurzfristig dazu führen, dass das reibungslose Funktionieren der Haarfollikel nicht garantiert werden kann. Das wird bald eine Schwächung der Haare oder Haarausfall ergeben. Natürlich wenn wir mehr Aufmerksamkeit darauf widmen, unsere Kappe manchmal auszuziehen, von Zeit zu Zeit ein durchzukämmen, können Sie die drastischen Änderungen verhindert werden. Es ist leider auch so nicht ausgeschlossen, dass die Haarfollikel nach einer Weile aufgeben und das Haar spärlich wird.

chefs-kappeEs ist bei jedem unerlässlich die Frisur zu pflegen, damit sie gesund bleibt, aber bei solchen Berufe ist es noch wesentlicher mehr Aufmerksamkeit auf die Gesundheit der Haare zu schenken. Mit entsprechender Sorgfalt können Haarprobleme vorbeugt werden, aber wenn der unerwartete Prozess schon begonnen hat, zögern Sie sich nicht um Hilfe zu bitten.

Die Lösung ist in solchen Fällen vielleicht die Anwendung bestimmter externen und internen Mitteln, in einer ernsteren Situation können Mesotherapie oder PRP-Therapie sehr erfolgreich sein. Nicht zuletzt können andere Ursachen für Haarausfall nicht ausgeschlossen sein, da für diese Unannehmlichkeit noch immer in der größten Zahl

In diesem Fall ist nichts anderes in der Lage uns unsere alte Frisur zurück zu geben, nur eine Haartransplantation.

Erfahren Sie mehr über die Ursachen von Haarausfall und mögliche Behandlungen:

La Porta-HairHungary Haarklinik in Budapest
E-mail:info@laportabp.net
Telefon:+36302990769 (H)
Telefon:+41788858581 (CH)

Kahlköpfigkeit
5 (100%) 2 votes