Kreisrunder Haarausfall

Feind im eigenen Organismus

Niemand kennt bisher die genauen Ursachen dieser Erkrankung.  Wie bei allen Autoimmunerkrankungen handelt es sich wahrscheinlich auch bei dem kreisrunden Haarausfall darum, dass das Immunsystem, das sich eigentlich um die Abwehr von Bakterien, Viren und Pilzen kümmern sollte, gesunde Zellen irrtümlicherweise  als “Feind” erkennt  und ihre Aktivität gegen die Zellen in den Haarwurzeln des eigenen Körpers richtet. Die Haare werden somit von den Immunzellen abgestoßen. indem zunächst eine Entzündungsreaktion entsteht, die schließlich zum Ausfallen des Haares führt. Man weiß es leider nicht genau warum bei manchen Menschen die Krankheit entsteht, solange bei den anderen nicht, aber höchstwahrscheinlich spielt auch in diesem Fall die Genetik die grösste Rolle.

Der Prozess kann jederzeit starten

Alopecia areata (AA) kann schon im Kindesalter auftreten, kann aber auch später in jedem Alter starten. Das einzige Faktor das eindeutig bei jedem Betroffenen zu beobachten ist, dass nach dem ersten Auftreten der Krankheit sogar Jarzehnte später ein Rückfall erfolgen kann.

Es kann in vielen Formen auftreten

Die klassische Version von AA ist, wenn sich der Haarverlust in meist plötzlich auftretendem, kreisförmigen, umschriebenem, nicht vernarbenden Form  äußert (Alopecia areata circumscripta).  Eine seltene, bandförmide Form von AA, die sich am Hinterkopf bis hinter die Ohren zieht bezeichnet man als Ophiasis. Es geben Patienten bei denen alle Haare am Kopf ausfallen (Alopecia areata totalis). In den schwierigsten Fällen kann sogar vorkommen,  dass  zusätzlich auch die Haare am übrigen Körper ausfallen (Alopecia areata universalis).

Diese Art vom Haarausfall ist nicht permanent

Im Gegensatz zur altersbedingten , natürlichen Glatzenbildung, dem gewöhnlichen Altershaarschwund (Alopezie senilis) deaktiviert  der kreisrunde Haarausfall das Wiederwachsen der Haare nicht. In solchen Fällen werden die Haarfollikel wie ein Schwarm von Bienen von Immunzellen umgegeben, damit sie an die neue Produktion von Haar verhindern. Wenn sich jedoch das Immunsystem wieder beruhigt, kann es vorkommen dass die Haare wieder wachsen.

Eines ist sicher. Zu jeder Zeit unter jeden Umständen wir erkennen, daß der Zustand unserer Haare sich verschlechtert, sollten wir ab sofort nach eine professionelle Hilfe suchen. In vielen Fällen ist der Haarausfall reversible, und kann erfolgreich behandelt werden, wie bei dem Mehrzahl der AA Fällen.

In Vielen Fällen wie zB. bei erblich bedingter Haarausfall (androgenetische Alopezie, , Alopecia Androgenetica) können wir nun mehr die Schaden beseitigen. Die einzige Möglichkeit der Rekonstuktion ist eine Haartransplantation.
FUE2 Safe Haartransplantation ist die schonende Art der Eigenhaarverpflanzung der 21. Jahrhundert.

Weitere Information

La Porta-HairHungary Haarklinik in Budapest
E-mail:info@laportabp.net
Telefon:+36302990769 (H)
Telefon:+41788858581 (CH)

Kreisrunder Haarausfall
5 (100%) 3 votes